Drucken

04. Juni 2014

Transportmesse München 2013

SwissMovers – gemeinsam die Schweiz bewegen

Zum ersten Mal präsentierte sich an der weltweit grössten Logistikmesse in München auch der Logistikcluster Region Basel – eine Initiative der Handelskammer beider Basel gemeinsam mit ihren Partnern – mit eigenem Stand.

 

Unter dem gemeinsamen Dach „SwissMovers“ stellten sich Anfang Juni verschiede Unternehmen aus dem Schweizer Logistikumfeld auf dem Freigelände anlässlich der Logistikmesse – transport logistic - in München dem interessierten Publikum vor. Mit von der Partie waren unter anderem der Logistikcluster Region Basel, das Bundesamt für Verkehr, die Universität St. Gallen, SBB CFF FFS, Innofreight sowie myclimate. Mit einem Rekord von rund 53.000 Besuchern endete denn auch die unter Fachleuten beliebte und weltweit größte Messe für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management in der Hauptstadt Bayerns.

 

Schweizer Präsenz

Die «SwissMovers» vermittelten den Messebesuchenden gelebte «Swissness» und zeigten Mobilitäts- und Transport-Know-how, Transportlösungen sowie konzeptionelles Wissen für das öffentliche Verkehrssystem. Der gemeinsame Auftritt verdeutlichte somit zudem die Effizienz und die Vernetzung der schweizerischen Logistik im Allgemeinen.

Vertreten war auch er Logistikcluster Region Basel mit eigenem Stand im (riesigen) Ausstellungspavillon mit eigenen Veranstaltungen unter dem Titel „Das Tor zur Schweiz – Die Logistikdrehscheibe Basel“. Hier wurde der Logistikcluster und die strategisch relevanten Ausbauprojekte wie das trimodale Containerterminal Basel Nord oder das Luftfrachtterminal am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg den interessierten Besucherinnen und Besuchern vorgestellt.

Gleichzeitig waren die SwissMovers mit ihrem Messestand auch eine „Oase der Ruhe“ für Gespräche, abseits vom Getümmel, bei schönem Wetter gar auf der Terrasse. Darüber hinaus wurden erstklassige Produkte aus der schönen Schweiz, vom luftgetrockneten Bündnerfleisch über Walliser Rotwein bis hin zu währschaften Käseplatten, Rüebli- und Zuger Kirschtorte serviert.

Der Termin für die nächste „transport logistic“ in München steht übrigens schon fest: 5. Bis 8. Mai 2015.

 

Aurelia Vögeli
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
a.voegeli@hkbb.ch
T +41 61 270 60 80

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren