Drucken

30. September 2016

Rückblick cluster-lunch: "Trends und Entwicklungen in der modernen Gastrologistik"

Die cluster-lunches beleuchten jeweils eine Marktnische oder Spezialthemen in der Logistikbranche. Beim zweiten cluster-lunch standen Trends und Entwicklungen der modernen Gastrologistik, welche praxisnah durch den CEO der TransGourmet Schweiz AG, Phillip Dautzenberg beleuchtet wurden, im Zentrum.

 

In seinem spannenden Referat zeigte er die facettenreiche Logistik des Abhol- und Belieferungsgrosshandels und deren komplexen Herausforderungen auf. Die Bündelung des Sortimentes, die unterschiedlichen Anforderungen an den Transport, die Optimierungen und Kooperationsmöglichkeiten in Ballungsräumen waren lediglich ein Teil seiner interessanten Ausführungen.

 

Im zweiten Teil konnten die interessierten Teilnehmer unter kundiger Führung einen der 30 cash + carry Prodega-Märkte besichtigen. 

 

TransGourmet Schweiz AG ist Teil der TransGourmet Holding, die sich zu 100% im Besitz von Coop (CH) befindet. TransGourmet Schweiz anhand einiger  Zahlen:

  • Jahresumsatz ca. CHF 1,5 Mrd
  • 1800 Mitarbeitende
  • 80-90 Lernende
  • 100 tsd.Kunden TransGourmet-Logistik
  • 100 Lastwagen (Bio-Diesel), 1 Elektro
  • 7 Regionallager
  • 800 –1000 Kunden pro Tag
  • 250 –300 Tonnen pro Tag

 

 

Aurelia Vögeli
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
a.voegeli@hkbb.ch
T +41 61 270 60 80

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren